Author Archives : Constanze Brinckmann

Home  >>  Author : Constanze Brinckmann

Würfelnde Roboterhände, die Rückkehr von Google Glass und KI im Museum in der Presseschau 18/31

Die MESCHMASCH-Redaktion trotzt der Hitzewelle und hat auch in dieser Woche die Presselandschaft nach spannenden Artikeln zum Thema KI und Robotik durchforstet. In dieser Ausgabe der Presseschau geht es u.a. um Roboterhände, die Wiedergeburt von Google Glass und KI in der Kunst.

Fundstück der Woche: Die Moral Machine

Es gibt derzeit kaum einen Automobil- oder Tech-Konzern, der das autonome Fahren nicht als das Zukunftsthema im Bereich Mobilität sieht. Daimler, BMW, Audi aber auch Tesla und Google arbeiten an eigenen Konzepten, die den Fahrer schon bald überflüssig machen könnten.

„Das dürfen wir den Googles, Ubers und Apples dieser Welt nicht allein überlassen.“ Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier

KI Made in Germany, Todesfalle Mähroboter und die Ergebnisse der Roboter-Fußball-WM in der Presseschau 18/29

Während Fußball-Deutschland noch über die Gründe des frühen WM-Aus in Russland grübelt, kommen aus der Welt der KI gute Nachrichten: Wir sind erneut Robo-Fußball-Weltmeister! Dies und mehr in der aktuellen Presseschau.

Fundstück der Woche: Der digitale Wald

Der deutsche Wald. Unesco-Weltkulturerbe, Lebensraum für Millionen Tiere und Pflanzen und bald Spielwiese für die KI-Forschung? Die Berliner Forschungsgruppe terra0 arbeitet an einem Konzept eines völlig autonomen Ökosystems. 

Fundstück der Woche: „Sunspring“

Was passiert, wenn man eine Künstliche Intelligenz mit Drehbüchern dutzender SciFi- und Actionfilmen aus den 80er und 90er Jahren füttert?

Der Mensch muss die Maschine verstehen, das halte ich für den Schlüssel zum Vertrauen. Martina Mara, Professorin für Roboterpsychologie, Johannes-Kepler-Universität, Linz

Von neuen Kollegen, digitalen Wachhunden und wiederauferstandenen Künstlern in der Presseschau 18/25

On Juni 22, 2018, Posted by , In Presseschau, _e("By ","advertica") ,,,, , With No Comments

In den nächsten Jahren werden wir mehr und mehr mit Künstlicher Intelligenz und Robotern zu tun haben als es jetzt noch der Fall ist. Altenpfleger, Empfangsdame im Hotel oder Versicherungsangestellter sind in Japan beispielsweise Berufe, die bereits von Robotern übernommen werden. Doch wie denkt eigentlich der Mensch über seinen neuen „Kollegen“?

Keine Panik!

 „Weit draußen in den unerforschten Einöden eines total aus der Mode gekommenen Ausläufers des westlichen Spiralarms der Galaxis leuchtet unbeachtet eine kleine gelbe Sonne. Um sie kreist in einer Entfernung von ungefähr achtundneunzig Millionen Meilen ein absolut unbedeutender, blaugrüner Planet, dessen vom Affen abstammenden Bioformen so erstaunlich primitiv sind, dass…