Skepsis bei Deutschen, Haftungsfragen und KI in Forschung & Medizin in der Presseschau 18/37

Maschinelles Lernen und neuronale Netzwerke finden immer mehr Anwendungsgebiete und weitere Verbreitung. Schwache Künstliche Intelligenz soll den Menschen helfen, sie unterstützen, Arbeit abnehmen. Perfektion ist jedoch noch nicht zu erwarten, denn auch Algorithmen machen Fehler. Doch wer haftet eigentlich dafür, wenn ein System Mist baut?

Unsere Daten sind geschützt, aber unsere Intelligenz gehört Amazon oder IBM? Ron Hofer, Produkt Designer

Intelligenzschutz, Hybridkollaboration und Greifintelligenz in der Presseschau 18/36

Roboter im Alltag, im OP-Saal und in der Arbeitswelt, Berichte von der IFA und verschiedene Aspekte beim autonomen Fahren stehen diese Woche im Mittelpunkt. Und die Frage: Sollten wir KI in die Verantwortung der Gesellschaft übergeben?

Ethische Reflektion bei Mensch – und Maschine!

Die Arbeitsethik hält Einzug in die KI-Debatte: Wie sollen Politik und Verwaltung darauf reagieren, dass Computer und Software uns im Büro, in der Praxis und am Fließband immer mehr unterstützen und den Menschen Arbeit abnehmen? Die Digitalisierung der Arbeitswelt erfordert es, dass von klein auf Schlüsselkompetenzen gefördert werden. Welche das…

KI-Charakteranalyse aus Augenbewegungen sowie Intelligenz in der Ampel und im All in der Presseschau 18/34

Nie wieder im Stau stehen, weil die Ampelanlage mit dem Auto vernetzt ist und so perfekt den Verkehr lenken kann – das könnte 2021 Wirklichkeit werden. In Hamburg laufen schon die ersten Tests. Wer genervt im Auto mit den Augen rollt, sollte aufpassen. Denn Computer lernen mittlerweile immer mehr menschliches…

Es gibt ein essenzielles Spannungsfeld zwischen Vertrauen für KI-Lösungen als Grundlage für deren Akzeptanz und der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft auf diesem Markt insgesamt. Hendrik Reese, KI-Experte bei der Unternehmensberatung PwC

Emotionale Roboter und Medizin-Fortschritte in der Presseschau 18/33

Norman, die Psychopathen-KI, eine Studie zum sozialen Verhalten in der Mensch-Maschine-Kommunikation, neue Diagnose-Möglichkeiten und eine KI, die Unternehmen in der KI in der Buchhaltung entlasten soll.

„Das Problem heute ist nicht das Beschränken, sondern das Ermöglichen.“ Helge Braun | Kanzleramtsminister und Bundesminister für besondere Aufgaben

KI-Förderung, Laser-Kanonen und empathische Entwickler in der Presseschau 18/23

Die Vernetzung zwischen Mensch und Maschine schreitet voran und die Bundesregierung fördert Maschinelles Lernen. Wie Roboter Glyphosat überflüssig machen sollen und warum KI auch empathische Entwickler braucht. Das und mehr sind die Themen in der Presseschau.