Würfelnde Roboterhände, die Rückkehr von Google Glass und KI im Museum in der Presseschau 18/31

Die MESCHMASCH-Redaktion trotzt der Hitzewelle und hat auch in dieser Woche die Presselandschaft nach spannenden Artikeln zum Thema KI und Robotik durchforstet. In dieser Ausgabe der Presseschau geht es u.a. um Roboterhände, die Wiedergeburt von Google Glass und KI in der Kunst.

Amazon, Barbie und der KI-Einfluss auf die Menschheit in der Presseschau 18/30

Die Temperaturen sind hoch und viele Menschen packen den Koffer für ihre Urlaubsreise. Schnell noch die Badehose bei Amazon bestellt und das Ticket für die Bahnfahrt ausgedruckt – los geht’s! Wie der amerikanische Versandriese und Siemens KI einsetzen, um uns das Leben zu erleichtern, lesen Sie in dieser Presseschau. Für…

Fundstück der Woche: „Sunspring“

Was passiert, wenn man eine Künstliche Intelligenz mit Drehbüchern dutzender SciFi- und Actionfilmen aus den 80er und 90er Jahren füttert?

Der Mensch muss die Maschine verstehen, das halte ich für den Schlüssel zum Vertrauen. Martina Mara, Professorin für Roboterpsychologie, Johannes-Kepler-Universität, Linz

Von neuen Kollegen, digitalen Wachhunden und wiederauferstandenen Künstlern in der Presseschau 18/25

On Juni 22, 2018, Posted by , In Presseschau, _e("By ","advertica") ,,,, , With No Comments

In den nächsten Jahren werden wir mehr und mehr mit Künstlicher Intelligenz und Robotern zu tun haben als es jetzt noch der Fall ist. Altenpfleger, Empfangsdame im Hotel oder Versicherungsangestellter sind in Japan beispielsweise Berufe, die bereits von Robotern übernommen werden. Doch wie denkt eigentlich der Mensch über seinen neuen „Kollegen“?